[ edit this page ]
Content-Management - Distribution - Recherche-Interfaces - Evaluation - Agenten / Helferlein - Drucken -
Kommunikations-Software im Internet:
  Unternehmen   Leistungen   Produkte   Kontakt   Feedback   et altera   SiteMap
 E-Mail  Login access
  ««— Sie sind hier:  Unternehmen / Initiativen / St. Anscharplatz (Erhaltung und Belebung) / Pressestimmen /  —»» 
D.Administrator 20.09.2002


Presse: "Hamburger Abendblatt" - 16.8.97 - Susanne von Bargen

Büroturm: Kompromiß in Sicht?

Über den Büroturm der Deutschen Immobilienfonds (Difa) an der Caffamacherreihe / Valentinskamp ist offenbar noch nicht das letzte Wort gesprochen worden - obwohl dem Unternehmen vom Bezirksamt unterdessen die Baugenehmigung erteilt worden ist.

Am Freitag trafen sich die gegen den Bau protestierenden Anwohner mit Stadtentwicklungssenator Thomas Mirow.

Die Anwohner erwägen eine Klage gegen die Genehmigung für den zwölfstöckigen Turm, den die Difa im Innenhof eines achtgeschossigen Neubaus plant. Sie berufen sich auf den Bebauungsplan Neustadt 35, der an dieser Stelle nur eine Bebauung mit ein bis zwei Geschossen zuläßt.

Die Anwohner und der Senator haben über ihr Gespräch Stillschweigen vereinbart. Auf der Suche nach einem Kompromiß haben sie sich aber zu einem baldigen zweiten Gespräch verabredet.

svb




nach oben